Auszeit – Aus-der-Zeit – Zeit-Aus

«Manchmal brauchst du nur ein kleines Abenteuer, um deine Welt wieder in neue Bahnen zu lenken. Eine Auszeit vom Alltag, die dein Herz öffnet und deine Sicht auf das Leben verändert.»
Quelle unbekannt

 

Die Faszination vom draussen sein, in die Natur einzutauchen, unter dem freien Sternenhimmel zu schlafen und sich in die unbekannte Nacht zu wagen, begegnet mir immer wieder bei vielen Menschen, wenn ich von meinen Wildnis-Erlebnissen erzähle. Eine Sehnsucht nach Entdeckung und Abenteuer schwingt mit und am Schluss die Resignation und das Wissen, diesen Schritt wohl kaum jemals selbst zu wagen.
 

Hier soll dieses Angebot ansetzen. Ich biete dir meine Begleitung an um gemeinsam und achtsam diesen Schritt aus der eigenen Komfortzone zu wagen. Ängste, Gefühle und Emotionen werden sich zeigen und mit meinen Erfahrungen als Therapeutin, meinem Wildniswissen, viel Empathie und Humor gestalten wir daraus gemeinsam ein Erlebnis, welches heilsam und stärkend in dein Leben fliessen wird.
 

Es bietet auch die Möglichkeit einmal aus der Zeit und der Medienflut auszusteigen, in die Stille einzutauchen und bewusst zu fühlen, was den gerade sein will. Von der äusseren zur inneren Bewegung und von da zur eigenen Stille gelangen.
 

Alles kann, nichts muss. Das Setting ist völlig offen und individuell nach deinen Wünschen gestaltbar. Beim Erstgespräch werden sich dann Wünsche, Erwartungen, Dauer, Jahreszeit, Habitat, Ort, Material und Preis klären.
 

Du brauchst keine eigene Outdoorausrüstung zu besitzen. Ich selbst verfüge über ein vielfältiges Materialangebot und falls etwas fehlen sollte, bietet Transa ein grosses Mietsortiment an.
 

Das Erstgespräch wird mit 60.- verrechnet und verpflichtet zu nichts

«Geh nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur.»

– Jean Paul

«Das bedeutet radikale Freiheit. Du brauchst dich nicht adäquat zu verhalten. Es ist keinerlei soziale Interaktion erforderlich, kein Reagieren auf irgendetwas, kein Antizipieren. Du musst dich nicht in Beziehung zu irgendwem verhalten, nicht ständig in einer Art chemischer Reaktion mit anderen zu etwas anderem werden. Du kannst dich selbst als Maßstab nehmen, nur auf deine eigenen Bedürfnisse achten. Du kannst einfach existieren. Bedingungslos.»

– Jule Hofmann